fbpx

Verführung der Cyborgs

Verführung der Cyborgs (Die Interstellaren Bräute: Die Kolonie 3)

Lindsey Walters würde alles tun, um ihren Sohn zu retten, selbst den verrücktesten Auftrag ihres Lebens annehmen—sich auf einen Frachter zu schmuggeln, der zu dem gefürchteten außerirdischen Gefängnisplaneten unterwegs ist, den man die Kolonie nennt, und die Wahrheit darüber aufzudecken, was dort mit den tapferen Soldaten von der Erde passiert.

Ein Jäger von Everis namens Kjel war vom Hive gefangengenommen und gefoltert worden, bevor er auf die Kolonie verbannt wurde. Als auf seinem neuen Heimatplaneten dunkle Machenschaften des Hive bekannt werden, beschränkt sich Kjels Existenz gänzlich auf die Jagd und lässt keinen Raum mehr für Hoffnung oder Liebe. Doch als sein Mal erwacht und er plötzlich Träume mit einer unbekannten Frau teilt, wird alles anders. Als er sie als Hauptpreis in der brutalen Kampfarena auf der Kolonie vorfindet, muss er mit jedem Funken seiner Kraft um sie kämpfen, um sie nicht an einen anderen zu verlieren.

Und doch, wie sehr Kjel sie auch für sich gewinnt, sie verführt und an sich bindet, hat Lindsey doch Geheimnisse und einen Bund in ihrem Herzen, der noch stärker ist als ihr Verlangen nach ihm. Lindsey weiß, dass sie Kjel das Herz brechen muss, oder das Leben ihres Kindes riskieren. Ihre Entscheidung, zu gehen, wird alles in Frage stellen, was Kjel über Liebe und Verlust weiß, über Familie und die Ewigkeit.